Die beliebtesten Babynamen Deutschlands 2020

2 minute read

Rückblick

Mit 2020 ging ein verrücktes, turbulentes Jahr zu Ende. Für uns alle war es ein Jahr voller Herausforderungen, Einschränkungen und Turbulenzen. Aus diesem Grunde möchten wir diesen Artikel einem der schönsten Wunder unserer Erde widmen: Den Neugeborenen Kindern des Jahres 2020.

 

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 6.539 Babys in Deutschland mit unserem personalisierten Kinderbuch «Willkommen auf der Welt» beschenkt. Damit war es das beliebteste Librio-Buch unserer deutschen Kundinnen und Kunden.

 

Es freut uns riesig, dass so viele Neugeborene mit unserem berührenden Buch auf diesem verrückten Planeten willkommen geheißen wurden.

 

Besonders spannend finden wir die Statistiken zu den am häufigsten gewählten Babynamen in unserem Willkommen auf der Welt Buch. In diesem Artikel möchten wir euch einen exklusiven Einblick in unsere ganz persönliche Datenbank zu den beliebtesten Babynamen 2020 geben.

Beliebtester Jungenname - Noah

Auf Platz 1 der beliebtesten Namen für neugeborene Jungen liegt Noah. Der Name stammt aus dem Hebräischen und bedeutet «Trost, Ruhe schaffen». Nicht nur in Deutschland liegt dieser Name auf Platz 1, auch in der Schweiz und in Österreich ist es der beliebteste Jungenname. In den Top 5 sind ausserdem Paul, Emil, Leo und Ben. Bereits 2019 fanden sich Noah, Ben und Paul laut der Gesellschaft für deutsche Sprache unter den beliebtesten fünf Jungennamen.

Beliebtester Mädchenname - Mila

Der mit Abstand beliebteste Mädchenname lautet Mila. Dieser weibliche Vorname bedeutet so viel wie «die Angenehme», «die Liebe» und «die Frieden bringende». Auch in Österreich liegt der Name auf Platz 1, in der Schweiz auf Platz 2 der beliebtesten Mädchennamen. Ebenfalls in den Top 5 sind die Namen Emilia, Mia, Ella und Emma.

Namensfindung

Was bei der Betrachtung der favorisierten Mädchennamen sofort auffällt, ist deren hohe Ähnlichkeit. Während in den Namen die drei Vokale e, i und a sowie die 4 weichen Konsonanten m, n, l und r vorkommen, kommen generell wenig Laute in den beliebtesten Namen vor. Laut der Gesellschaft für Deutsche Sprache ist es Eltern bei der Namensfindung besonders wichtig, dass sich der Name gut anhört. Ein schön klingender Namen ist Eltern bei den weiblichen Kindernamen generell wichtiger als bei Jungen.

Willkommen auf der Welt, liebe Kinder von 2020

Die Neugeborenen von 2020 sind wahrhaftig in eine Welt geboren worden, die verrückter gerade nicht sein könnte. Das Wichtigste ist jedoch, dass sie umgeben sind von Menschen, die sie an der Hand nehmen und auf diesem sonderbaren, und doch so wundervollen Planeten willkommen heißen.

Willkommen auf der Welt, liebe Kinder von 2020 - Schön, dass ihr hier seid