Weltbuchtag-Aktion: 3 für 1 – Wie wir Bücher spenden
Wie Librio Bücher spendet: Librio und Room to Read
Weltbuchtag, Room to Read
22163
post-template-default,single,single-post,postid-22163,single-format-standard,fl-builder,stockholm-core-1.0.7,select-child-theme-ver-1.0.0,select-theme-ver-5.1.7,ajax_fade,page_not_loaded

Weltbuchtag-Aktion: 3 für 1 – Wie wir Bücher spenden

2 minute read

 

Am Dienstag, den 23. April,  ist der UNESCO Welttag des Buches und des Urheberrechtes: der Weltbuchtag. Seit 1995 wird er gefeiert.

 

Den Ursprung hat dieser Tag im katalanischen Brauch, zum Namenstag des Volksheiligen St. George Bücher und Rosen zu verschenken. Per Zufall ist es auch derselbe Tag, an dem William Shakespeare und Miguel de Cervantes gestorben sind.

 

In Deutschland wird der Tag beispielsweise damit gefeiert, dass Büchergutscheine an Schüler verschenkt werden, um das Lesen zu fördern und die Freude daran zu vermitteln.

Wir feiern den Tag, indem wir pro gekauftem Buch 3 Bücher anstatt wie gewohnt ein Buch spenden.

Wir wollen dies zum Anlass nehmen, euch zu erklären, wie wir Bücher spenden.

 

Als wir uns dafür entschieden haben, für jedes gekaufte Buch ein weiteres Buch zu spenden, haben wir folgende Kriterienliste zusammengestellt.

 

  • Wir werden nur Bücher an Kinder verteilen, die gewollt und gebraucht werden
  • Wir werden Institutionen unterstützen, die das Ziel verfolgen,  Alphabetisierung zu fördern
  • Wir werden nur Bücher verteilen, die für die Kinder und deren Kulturen relevant sind
  • Wir werden nur mit einem Partner zusammenarbeiten, der Ergebnisse vorweisen kann 
  • Wir werden nur Bücher verteilen, wenn es für uns auch finanziell machbar ist

 

Mit Room to Read haben wir einen Partner gefunden, der sämtliche Kriterien erfüllt.

Das Ziel der Organisation ist es, Kindern frühzeitig den Zugang zu Schulen und Büchern zu ermöglichen. Room to Read ist überzeugt, dass durch Bildung die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bedingungen von Familien, Gemeinden, Ländern und zukünftigen Generationen verbessert werden können.

 

Der Zugang zu Büchern wird gewährleistet, indem Bücher in der lokalen Sprache der Kinder in Zusammenarbeit mit der dortigen Bevölkerung erstellt und Bibliotheken dafür errichtet werden. Neben seiner Aufgabe als Kinderbuchverlag fördert Room to Read durch verschiedene Initiativen gezielt die Bildung von Mädchen, bildet Lehrer aus und baut Schulen.

 

In folgendenen Ländern is Room to Read aktiv: Bangladesh, Kambodscha, Indien, Laos, Nepal, Südafrika, Sri Lanka, Tansania, Vietnam und Zambia

 

Librio konnte seit beginn der Partnerschaft bereits über 25’000 Bücher spenden. Wir sind dankbar, einen solchen Partner an unserer Seite zu haben und werden in Zukunft noch stärker in den Projekten von Room to Read involviert sein.

 

Mehr Informationen zu unserem Projekt “Mehr als ein Buch” und früheren Aktionen findet ihr hier: librio.com/mehralseinbuch

 

Ihr wollt von der Aktion profitieren? Dann konfiguriert euer personalisiertes Librio-Buch hier.