Die beliebtesten Babynamen der Schweiz 2020

3 minute read

Rückblick

Mit 2020 ging ein verrücktes, turbulentes Jahr zu Ende. Für uns alle war es ein Jahr voller Herausforderungen und Einschränkungen. Aus diesem Grunde möchten wir diesen Artikel einem der schönsten Wunder unserer Erde widmen: Den Neugeborenen Kindern des Jahres 2020.

 

Im Jahr 2020 wurden insgesamt 7'842 Babys in der Schweiz mit unserem personalisierten Kinderbuch «Willkommen auf der Welt» beschenkt.

 

Es freut uns riesig, dass so viele Neugeborene mit unserem berührenden Buch auf diesem verrückten Planeten willkommen geheissen wurden.

 

Besonders spannend finden wir hierbei die Statistiken zu den beliebtesten Babynamen. In diesem Artikel möchten wir euch darum einen exklusiven Einblick in unsere ganz persönliche Datenbank zu den beliebtesten Babynamen 2020 geben.

 

Eigentlich würden wir an diesem Punkt gerne einen Vergleich mit den offiziell beliebtesten Vornamen für Neugeborene 2020 durch das Bundesamt für Statistik (BFU) geben. Allerdings sind wir mit unserer Auswertung einfach viel schneller. So vergleichen wir unsere beliebtesten Babynamen mit den offiziellen Daten des BFU von 2019.

Schweizweit – Noah und Mia

Im vergangenen Jahr lauteten die drei beliebtesten Vornamen der neugeborenen Jungen laut BFU Liam, Noah und Matteo. Dieses Jahr ist Noah sogar auf Platz 1 unserer beliebtesten Jungen-Namen. Der Name Noah stammt aus dem Hebräischen und bedeutet «Trost, Ruhe schaffen».

 

Bei den Mädchen lauteten die drei beliebtesten Vornamen für Neugeborene 2019 laut BFU Mia, Emma und Sofia. Dieses Jahr hat es Mia auch in unserer Auswertung auf den ersten Platz geschafft. Mia gilt als Kurzform des Namens Maria, und hat mehrere Bedeutungen wie «das Geschenk Gottes», «die Widerspenstige» und «die Geliebte».

 

 

 

Kantonal

Da unser Buch Willkommen auf der Welt auch in verschiedenen Schweizer Dialekten verfügbar ist, wollten wir auch sehen, welche Namen in den einzelnen Kantonen zu den Favoriten zählen. Wir gingen hier also noch einen Schritt weiter und analysierten die beliebtesten Babynamen auch nach ihrer Verteilung auf 4 Kantone der Schweiz.

 

 

Zürich – Noah und Mia

Die Top 5 Babynamen im Kanton Zürich sind relativ repräsentativ für die Schweiz. Noah und Mia sind auch hier beide auf Platz 1. Auch Lio und Nino bei den Jungen, sowie Mila und Emilia bei den Mädchen gehören hier zu den 5 beliebtesten Babynamen der Zürcher.

Aargau – Noah und Mia

Unveränderte Spitzenreiter sind auch hier Noah und Mia.

Bern – Nino und Mia

Auch im Kanton Bern setzt sich Mia als beliebtester Babynamen für Mädchen durch. Der favorisierte Jungennamen wird hier jedoch durch Nino abgelöst.

St. Gallen – Nevio und Lia

Ganz anders sieht es auf den Spitzenplätzen des Kantons St. Gallen aus. In keinem anderen Kanton landet der Jungennamen Nevio in den Top 5, in St. Gallen ist es aber sogar der beliebteste Name für neugeborene Jungen. Lia hingegen ist nebst St. Gallen ebenfalls in den Top 5 des Kanton Bern zu finden.

Willkommen auf der Welt, liebe Kinder von 2020

Die Neugeborenen von 2020 sind wahrhaftig in eine Welt geboren worden, die verrückter gerade nicht sein könnte. Das wichtigste ist jedoch, dass sie umgeben sind von Menschen, die sie an der Hand nehmen und auf diesem sonderbaren, und doch so wundervollen Planeten willkommen heissen.

 

Willkommen auf der Welt, liebe Kinder von 2020 - Schön, dass ihr hier seid!