fbpx
Drachenpost von Emma Yarlett: Junge und riesiger, roter Drachen

Libriothek #25 – Drachenpost – Emma Yarlett

3 Minuten Lesezeit

Warum wir „Drachenpost“ ausgesucht haben

Seit Kurzem gibt es bei Librio neben Artprints und Bilderbüchern auch personalisierte Grußkarten. Wir freuen uns riesig, euch diese wunderschönen Karten anbieten zu können. Passend zu diesem Anlass machten wir uns für unsere Libriothek auf die Suche nach einem Buch zum Thema Briefe. Mit «Drachenpost» von Emma Yarlett haben wir ein Bilderbuch gefunden, das uns außerordentlich gut gefällt und das wir euch auf keinen Fall vorenthalten möchten.

 

Doch zuerst eine kleine Gedankenreise für den Anfang: Stellt euch vor, ihr findet eines Tages einen Drachen im Keller eures Hauses. Was würdet ihr tun?

 

Cover Drachen Post von Emma Yarlett: Junge und Drache

Der Junge im Buch «Drachenpost» ist sehr glücklich über den neuen Gast -schließlich wollte er schon immer einen Drachen als Haustier. Doch so begeistert er von seinem neuen, ungewöhnlichen Mitbewohner auch ist, so schnell kommen auch Fragen auf: Was essen Drachen eigentlich? Wird er Feuer spucken? Und was, wenn das Haus plötzlich zu klein ist für den Drachen? Für Tipps und Tricks schreibt der Junge Briefe an verschiedene Leute und bittet sie um Rat. Entlang dieser Briefe wird die Geschichte erzählt – auf eine humorvolle Art, die Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Schmunzeln bringt.

 

Lieblingsbild aus dem Buch „Drachenpost“:

Die Feuerwehr rät in ihrem Brief dazu, immer genügend Wasser in der Nähe zu haben, für den Fall, dass der Drache Feuer speit. Der Junge lässt sich das nicht zweimal sagen.

Drachenpost von Emma Yarlett: Der Junge spritzt den Drachen mit Wasser ab

Was Kinder mögen:

Welches Kind würde sich nicht einen Drachen als Haustier wünschen? Besonders, wenn es so ein freundlicher, fröhlicher Drache wie in dieser Geschichte ist…

 

Drachenpost von Emma Yarlett ist lustig und unterhaltsam. Für Kinder besonders spannend sind natürlich die bezaubernden Briefe. Sie können aus den aufgeklebten Couverts genommen und gelesen werden. Mit ihren Details und Sprachwitz sind sie ein besonders Highlight dieses Buches.

 

Was Erwachsene mögen:

Emma Yarlett hat viele kreative Einfälle in diesem Buch einfliessen lassen, die nicht nur Kinder begeistern. Es macht riesig Freude, dem Jungen dabei zuzuschauen, wie er sich um den Drachen kümmert, ihm Steaks mit dem Schirm füttert oder mit ihm nachts durch die Gegend fliegt.

 

Wenn du «Drachenpost» magst:

Es gibt viele weitere empfehlenswerte Bücher von Emma Yarlett. Das Buch «Monsterpost» ist der Nachfolger von Drachenpost. Ende September erscheint zudem ihr Buch «Weihnachtspost» auf Deutsch.

 

Weitere Buchtipps aus unserer Sammlung

Wir finden Bilderbücher mit Drachen super. So super, dass wir ein eigenes Bilderbuch mit einem Drachen herausgegeben haben. In «Willkommen auf der Welt» heisst ein Drache ein Kind willkommen und zeigt ihm die Schön- und Besonderheiten unseres Planeten. Damit ist dieses Buch ein ideales Geschenk zur Geburt.

 

Vielleicht habt ihr aber nach den vielen Drachenpost-Briefen auch Lust bekommen, selbst Briefe zu schreiben? Ob eine selbstgebastelte Karte oder eine personalisierte Grußkarte von Librio – über nette Post freuen sich doch alle. In unserem Blog erfährt ihr übrigens auch, woher unser Art Director Nick die Inspiration für die Designs der Grußkarten nimmt.

 

Bildquellen:

https://www.thienemann-esslinger.de
https://www.emmayarlett.com

 

Tags: